Dolganisch Korpus

Dolganisch-Korpus

Das Korpus beinhaltet Audioaufnahmen sowie deren zeit-alignierte, annotierte und glossierte Transkripte des Dolganischen und ist in der Version 1.0 unter Open-Access-Bedingungen zugänglich.

Es entstand im Rahmen des INEL-Teilprojekts Dolganisch (Laufzeit 2016-2019). Ein wesentlicher Teil der enthaltenen Audioaufnahmen wurde aus Beständen des Haus der Kulturen der Völker der Taimyrhalbinsel (TDNT ) in Dudinka zur Verfügung gestellt. Weitere Inhalte stammen aus der Sammlung von Eugénie Stapert (Universität Leiden) bzw. wurde im Rahmen einer Feldforschungsreise im Jahr 2017 erhoben.

Zugang

  • Download des gesamte Korpus als Zip-Archiv incl. Audio (5,3 GB) und ohne Audio (220 MB)
  • vollständige Übersicht über Korpusinhalte, Dokumentation sowie Metadaten auf dem Repositorium des Hamburger Zentrums für Sprachkorpra (HZSK).
  • Remotesuche mithilfe des Suchwerkzeigs EXAKT (EXMARALDA Anaylse- und Konkordanzprogramm)
  • Web-Suche mit TSA-Korpus
  • Metadaten und nicht-textuellen Content des Korpus mithilfe des VIKUS Viewers erkunden
Cite

Däbritz, Chris Lasse; Kudryakova, Nina; Stapert, Eugénie. 2019. INEL Dolgan Corpus." Version 1.0. Publication date 2019-08-31. http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-CAE7-1. Archived in Hamburger Zentrum für Sprachkorpora. In: Wagner-Nagy, Beáta; Arkhipov, Alexandre; Ferger, Anne; Jettka, Daniel; Lehmberg, Timm (eds.). The INEL corpora of indigenous Northern Eurasian languages.

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap